Wie kann man zwei PCs miteinander verbinden

In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie zwei pcs miteinander verbinden kann, um eine Internetverbindung oder Dateien gemeinsam zu nutzen.

Verfahren1 – Internetfreigabe von Windows aus

  • Verbinden Sie die beiden Computer mit einem Ethernet-Kabel. Verwenden Sie ein Ethernet-Kabel, um Ihre beiden Computer miteinander zu verbinden.
  • Sie benötigen einen Ethernet-zu-USB-C-Adapter, um ihn an den Thunderbolt 3-Anschluss Ihres Mac anzuschließen, bevor Sie ein Ethernet-Kabel an einen Mac anschließen können.
  • Öffnen Sie Start
  • Klicken Sie auf das Windows-Logo in der linken unteren Ecke des Bildschirms.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie dies auf dem Computer tun, von dem aus Sie das Internet freigeben, und nicht auf dem Computer, den Sie gerade verbunden haben.
  • Öffnen Sie die Systemsteuerung. Geben Sie das Control Panel ein und klicken Sie dann auf Control Panel, wenn es oben im Startfenster angezeigt wird.
  • Klicken Sie auf Netzwerk und Internet. Sie finden diese Überschrift auf der linken Seite des Fensters der Systemsteuerung.
  • Wenn auf Ihrer Control Panel-Seite oben rechts in der Ecke „Kleine Symbole“ oder „Große Symbole“ stehen, überspringen Sie diesen Schritt.
  • Klicken Sie auf Netzwerk- und Freigabecenter. Es ist in der Mitte der Seite. Dadurch wird eine Liste Ihrer aktuellen Verbindungen geöffnet.
  • Klicken Sie auf Adaptereinstellungen ändern. Diese Option findest du oben links im Fenster.
  • Wählen Sie sowohl die Wi-Fi-Verbindung als auch die Ethernet-Verbindung aus. Klicken Sie auf das Computersymbol, auf dem sich „Wi-Fi“ befindet, halten Sie dann die Strg-Taste gedrückt und klicken Sie auf das Computersymbol, auf dem sich „Ethernet“ befindet.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Wi-Fi-Verbindung. Dadurch wird ein Dropdown-Menü angezeigt.
  • Wenn Ihre Maus keine Rechtsklick-Taste hat, klicken Sie auf die rechte Seite der Maus oder verwenden Sie zwei Finger, um die Maus zu klicken.
  • Wenn Ihr Computer ein Trackpad anstelle einer Maus verwendet, tippen Sie mit zwei Fingern auf das Trackpad oder drücken Sie die rechte untere Seite des Trackpads.
  • Klicken Sie auf Bridge-Verbindungen. Es befindet sich im Dropdown-Menü. Nach einem Moment wird das Wi-Fi Ihres Computers in einer „überbrückten“ Verbindung mit dem anderen Computer geteilt.

Verfahren2 – Internetfreigabe von einem Mac aus

  • Verbinden Sie die beiden Computer mit einem Ethernet-Kabel. Verwenden Sie ein Ethernet-Kabel, um Ihre beiden Mac-Computer miteinander zu verbinden.
  • Wenn Sie einen Mac an einen anderen Mac anschließen, benötigen Sie zwei Ethernet-zu-USB-C-Adapter, um sie an die Thunderbolt 3-Ports Ihres Macs anzuschließen, bevor Sie sie über Ethernet anschließen können.
  • Öffnen Sie das Apple-Menü
  • Klicken Sie auf das Apple-Logo in der linken oberen Ecke des Bildschirms. Es erscheint ein Dropdown-Menü.
  • Klicken Sie auf Systemeinstellungen……. Sie finden diese Option im Dropdown-Menü. Dadurch wird das Fenster Systemeinstellungen geöffnet.
  • Klicken Sie auf Teilen. Es befindet sich im Fenster Systemeinstellungen. Es öffnet sich ein neues Fenster.
  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Internet Sharing“. Diese Option befindet sich auf der linken Seite des Fensters.
  • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Verbindung freigeben von“. Es ist in der Mitte des Fensters. Es erscheint ein Dropdown-Menü.
  • Klicken Sie auf Wi-Fi. Diese Option befindet sich im Dropdown-Menü.
  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Ethernet“. Auf diese Weise wird die Internetverbindung Ihres Mac mit dem Computer, mit dem er gerade verbunden ist, geteilt.

Verfahren3 – Teilen von Dateien von Windows nach Windows

  • Verbinden Sie die beiden Computer mit einem Ethernet-Kabel. Verwenden Sie ein Ethernet-Kabel, um Ihre beiden Computer miteinander zu verbinden.
  • Öffnen Sie Start
  • Klicken Sie auf das Windows-Logo in der linken unteren Ecke des Bildschirms.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie dies auf dem Computer tun, von dem aus Sie Dateien freigeben.
  • Öffnen Sie die Systemsteuerung. Geben Sie das Control Panel ein und klicken Sie dann auf Control Panel, wenn es oben im Startfenster angezeigt wird.
  • Klicken Sie auf Netzwerk und Internet. Sie finden diese Überschrift auf der linken Seite des Fensters der Systemsteuerung.
  • Wenn auf Ihrer Control Panel-Seite oben rechts in der Ecke „Kleine Symbole“ oder „Große Symbole“ stehen, überspringen Sie diesen Schritt.
  • Klicken Sie auf Netzwerk- und Freigabecenter. Es ist in der Mitte der Seite.
  • Klicken Sie auf Erweiterte Freigabeeinstellungen. Dieser Link befindet sich in der linken oberen Ecke des Fensters.
  • Aktivieren Sie die Dateifreigabe. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Datei- und Druckerfreigabe einschalten“ unterhalb der Überschrift „Datei- und Druckerfreigabe“ in der Mitte der Seite.

Einen Ordner freigeben. Um dies zu tun:

– Gehen Sie im Datei-Explorer zum Speicherort des Ordners.
– Wählen Sie den Ordner aus, den Sie freigeben möchten.
– Klicken Sie auf die Registerkarte Teilen.
– Klicken Sie auf Bestimmte Personen…..
– Wählen Sie Alle aus dem Dropdown-Menü oben im Fenster.
– Klicken Sie auf Teilen
– Klicken Sie auf Fertig

  • Öffnen Sie den Datei-Explorer des anderen Computers. Klicken Sie auf die
  • Datei-Explorer-Symbol, oder öffnen Sie Start und klicken Sie auf da.
  • Klicken Sie auf den Namen Ihres ersten Computers. Sie finden es unter der Überschrift Netzwerk auf der linken Seite des Datei-Explorer-Fensters.
  • Möglicherweise müssen Sie nach unten scrollen, um diese Option zu finden.
  • Kopieren Sie den freigegebenen Ordner auf Ihren zweiten Computer. Klicken Sie auf den Ordner, den Sie kopieren möchten, drücken Sie Strg+C, gehen Sie zu einem Ordner, in dem Sie ihn speichern möchten, und drücken Sie Strg+V.

Wie kann man über Whatsapp Videos verschicken?

WhatsApp ist eine beliebte Kommunikationssoftware und eine der größten Plattformen für den Austausch von Mediendateien in unserem täglichen Leben. Menschen verwenden WhatsApp, um die Dateien an ihre Freunde und Familie zu senden, egal ob es sich um Fotos, Audiodateien oder Videos handelt. Aber wir treffen oft auf die Frage, wie man whatsapp videos verschicken kann.. Tatsächlich ist es einfach, einige Möglichkeiten zu finden, um die Regeln und Vorschriften von WhatsApp für den Dateiaustausch zu erforschen. In diesem Artikel werden wir lernen, wie man die Dateigröße komprimiert und mit Mobiltelefonen sendet.

Teil 1. WhatsApp Video Größenbeschränkung

Obwohl WhatsApp viele Funktionen hat, gibt es immer noch einige Einschränkungen bei der gemeinsamen Nutzung von Mediendateien. Daher ist es besser, wenn Sie die Dateigrößenbeschränkung von WhatsApp und die unterstützten Dateiformate verstehen.

  • WhatsApp Maximale Videogröße
    Die maximale Größe des Videos, das Sie über WhatsApp freigeben können, beträgt 16 MB. Die WhatsApp-Videogrößenbegrenzung ist nicht so groß, aber auf den meisten Telefonen macht diese Begrenzung normalerweise ein Video von 90 Sekunden bis 3 Minuten, abhängig von der Qualität des Videos. Es wird das gleiche Kriterium angewendet wie bei allen Mediendateien einschließlich Dokumenten.
  • WhatsApp Unterstützte Videoformate
    Mit der Beschränkung der maximalen Videogröße von WhatsApp gibt es auch eine Beschränkung des Formats der Dateien. Zu den verschiedenen Videoformaten, die von WhatsApp unterstützt werden, gehören MP4, MKV, AVI, 3GP und MOV. Die Unterstützung für Video- und Audiocodecs wirkt sich auch auf die Unterstützung von Videodateien aus. Sie müssen den H264-Videocodec und den AAC-Audio-Codec beibehalten, um ein Video erfolgreich über WhatsApp zu teilen.

Teil 2. 2 alternative Lösungen für den Versand großer Videos über WhatsApp

Da die Dateigröße von WhatsApp begrenzt ist, benötigen Sie einige andere Alternativen, um das Video mit der gleichen Qualität an Ihre Freunde und Familie zu senden. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie das große Video auf WhatsApp freigeben können, dann stellen wir Ihnen hier zwei alternative Methoden zur Verfügung, die Ihnen helfen würden, zu verstehen, wie Sie Video mit WhatsApp mehr als 16 MB senden können.

  • Google-Laufwerk
    Die beste Methode, mit der Sie große Videos von WhatsApp teilen und versenden können, ist Google Drive. Heutzutage behalten die meisten Leute Google Drive in ihrem Handy, um ein Backup der auf ihren Geräten gespeicherten Dateien zu erstellen. Und Sie können die Vorteile der Sharing-Funktion von Google Drive nutzen. Schritte zum Senden großer Dateien mit der Alternative von Google Drive:
    Schritt 1: Laden Sie die Dateien auf Google Drive hoch, indem Sie auf das Symbol + auf dem Startbildschirm klicken. Oder Sie können die Datei direkt freigeben und auf Google Drive speichern.
    Schritt 2: Sobald die Datei auf Google Drive hochgeladen wurde, tippen Sie auf die Dateien und halten Sie sie für einige Zeit gedrückt, und es erscheinen einige Optionen auf dem Bildschirm. Wählen Sie aus diesen Optionen die Option Link kopieren.
    Schritt 3: Starten Sie nun WhatsApp und öffnen Sie den Chat der Person, mit der Sie das Video teilen möchten. Halten Sie im Textfeld die Taste gedrückt und fügen Sie den Link des Videos ein. Der Link ermöglicht es Ihren Kontakten, das Video zu sehen und es herunterzuladen, wenn sie es wünschen.
  • Dropbox. Ein weiterer Online-Service, der Ihnen helfen kann, das großformatige Video zu teilen, ist Dropbox. Um den Dropbox-Dienst nutzen zu können, benötigen Sie ein Dropbox-Konto, also registrieren Sie sich zunächst bei Dropbox. Installieren Sie dann die Dropbox-App auf Ihrem Handy. Hier ist die Anleitung zum Senden großer Videodateien über Dropbox:

Schritt 1: Starten Sie Dropbox und klicken Sie auf das + Symbol, um das Video über Dropbox-Elemente hinzuzufügen. Tippen Sie dann auf die drei vertikalen Punkte direkt neben der Datei und klicken Sie auf die Option Teilen.
Schritt 2: Im nächsten Bildschirm können Sie den Download-Link der Datei erstellen. Kopieren Sie dann den Link und teilen Sie ihn mit dem Kontakt auf WhatsApp.

Vor- und Nachteile für den Versand langer Videos über Cloud-Lösungen

Aufgrund der Begrenzung der Dateigröße von WhatsApp müssen sich Benutzer auf andere Tools von Drittanbietern verlassen, die als Videogrößenreduzierer für alle Geräte fungieren können. Obwohl die Cloud-Lösungen sehr nützlich erscheinen, haben diese Online-Dienste eine Einschränkung der Nutzung. Hier sind einige Vor- und Nachteile der Online-Dienste.

Vorteile:
– Sie können große Dateien auf WhatsApp und anderen Social Media Plattformen versenden.
– Die Cloud-Speicher gute Backup- und Wiederherstellungsoptionen für die Daten.
– Sie sind zuverlässig und bis zu einem gewissen Grad effizient.

Betrug

– Selbst der Online-Cloud-Speicher hat eine Begrenzung der Dateigröße, die auf diesen Plattformen gemeinsam genutzt werden kann.
– Sie bieten keine Bearbeitungs- oder Verbesserungsfunktionen für die Mediendateien.
– Die Option zur Konvertierung des Dateiformats ist ebenfalls nicht verfügbar.
– Außerdem benötigen die Dateien viel Zeit für den Upload und Download.

Teil 3. Beste Videogrößenreduzierung für WhatsApp auf iPhone/Android/Windows Phone

Wenn Sie nicht wissen, wie Sie ein großes Video auf WhatsApp iPhone/Android einfach senden können, hilft Ihnen Wondershare UniConverter (ursprünglich Wondershare Video Converter Ultimate) dabei. Diese Software ist ein komplettes Utility-Kit für Benutzer, nicht nur um die Videogröße für den Versand mit WhatsApp zu reduzieren, sondern auch um Formate für alle Geräte zu konvertieren. Ob Sie komprimieren oder konvertieren, herunterladen oder übertragen möchten, Wondershare UniConverter kann alle Funktionen ausführen. Es ist sowohl auf Windows- als auch auf Mac-Systemen verfügbar, so dass Sie eine Video- und Audiokompression erreichen können.

So zeigen Sie das Symbol „Arbeitsplatz“ auf dem Desktop unter Windows 7, 8 oder 10 an

Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber ich habe es wirklich vorgezogen, das Symbol Mein Computer direkt auf dem Desktop zu haben. Scheint so, als ob moderne Versionen von Windows es nicht mehr standardmäßig haben. Es gibt zwei verschiedene Möglichkeiten, das Symbol wieder hinzuzufügen.

Unter Windows 10 heißt das My Computer-Symbol „This PC“ und es ist ziemlich einfach, es wieder hinzuzufügen. Lesen Sie die folgenden Anweisungen für Windows 7, 8 und Vista.

Hinzufügen des My Computer-Symbols zum Windows 10 Desktop

Wenn Sie unter Windows 10 das Symbol Computer, Papierkorb, Systemsteuerung oder Benutzerordner auf dem Desktop hinzufügen möchten, gibt es einen zusätzlichen Schritt, den Sie kennen müssen. Klicken Sie zunächst mit der rechten Maustaste auf den Desktop und wählen Sie Personalisieren.

Windows_10

Wählen Sie nun im linken Menü Themen aus, und wenn Sie dort sind, können Sie im Abschnitt „Verwandte Einstellungen“ Desktop-Symbol-Einstellungen auswählen.

Windows_10

Und jetzt können Sie die Kontrollkästchen für die Symbole anklicken, die Sie zurückhaben möchten.

Windows_10

Sie sollten die Symbole sehen, die angezeigt werden, sobald Sie auf Übernehmen klicken.

Hinweis: Sie können diesen PC auf Arbeitsplatz umbenennen, indem Sie einfach mit der rechten Maustaste klicken und Umbenennen wählen.

Hinzufügen des My Computer-Symbols zum Desktop in Windows 7, 8 oder Vista
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop und wählen Sie Personalisieren, dann klicken Sie auf „Desktop-Symbole ändern“ auf der linken Seite des Bildschirms.

personalisierung.png

Im Bereich Desktop Icons können Sie wählen, welches der integrierten Symbole auf dem Desktop angezeigt werden soll:

desktopiconspanel.png

Eine der häufigsten Fragen ist, wie Sie den Papierkorb wieder hinzufügen können…. was Sie auch über das obige Fenster tun können.

computericon.png

Ein weiterer Trick unter Windows 7 oder Vista

Um das Computersymbol auf den Desktop zu legen, klicken Sie auf die Schaltfläche Start und dann mit der rechten Maustaste auf „Computer“.

Rechtsklickcomputer.png

Klicken Sie im Menü auf den Eintrag „Auf Desktop anzeigen“, und Ihr Computersymbol wird auf dem Desktop angezeigt.

Wie man ein Programm oder eine App unter WINDOWS 8 startet

Windows 8 hat die Start-Taste von ihrer oft angeklickten Stelle in der linken unteren Ecke des Desktops verbannt. Microsoft zieht es jedoch vor, zu sagen, dass es die Schaltfläche Start erweitert hat, um sie in eine Vollbild-Startfläche für Ihre Programme zu verwandeln.

Bild0.jpg
Aber auch wenn der Startbildschirm an einem neuen Ort steht, können Sie Programme oder Anwendungen starten, indem Sie diesen Schritten folgen:

Öffnen Sie den Startbildschirm.

Da es keine Schaltfläche Start mehr gibt, können Sie den Startbildschirm auf jede dieser Arten aufrufen:

Maus: Zeigen Sie mit der Maus auf die linke untere Ecke des Bildschirms und klicken Sie dann, wenn das Startsymbol erscheint.

Tastatur: Drücken Sie die Windows-Taste.

Touchscreen: Schieben Sie Ihren Finger vom rechten Bildschirmrand nach innen und tippen Sie dann auf die Schaltfläche Start.

Der Startbildschirm erscheint und zeigt einen Bildschirm voller Kacheln, die viele Ihrer Anwendungen und Programme darstellen.

Wenn Sie die Kachel für Ihr Programm oder Ihre Anwendung sehen, wählen Sie sie mit einem Mausklick oder, auf einem Touchscreen, mit einem Fingertipp.

Sie sehen auf der Liste des Startbildschirms keine Kachel für Ihr gesuchtes Programm? Gehen Sie zum nächsten Schritt über.

Scrollen Sie nach rechts auf dem Bildschirm, um weitere Kacheln zu sehen.

Der Startbildschirm wird immer geöffnet, um die Kacheln am äußersten linken Rand anzuzeigen. Um die Anwendungen und Programme zu sehen, die sich vor der Ansicht verstecken, zeigen Sie mit dem Mauszeiger auf den rechten Rand des Bildschirms; der Rest der Kacheln des Startbildschirms beginnt zu scrollen.

Wenn Sie ein Touchscreen-Besitzer sind, können Sie die Kacheln ansehen, indem Sie Ihren Finger über den Bildschirm nach links bewegen.

Sie sehen Ihr Programm oder Ihre App immer noch nicht aufgelistet?

Gehen Sie zu Schritt 4.

Alle Ihre Anwendungen anzeigen.

Der Startbildschirm zeigt zuerst Apps, dann Desktop-Programme. Aber damit sich die Liste nicht über den Flur ausdehnt, listet der Startbildschirm nicht alles auf.

Um sie alle anzuzeigen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen leeren Bereich des Startbildschirms und wählen Sie dann Alle Apps. Alle Ihre Anwendungen werden nach Name und Symbol aufgelistet, gefolgt von alphabetischen Listen der Desktop-Programme, die nach Kategorien geordnet sind. (Ihre zuletzt installierten Desktop-Programme erscheinen immer am äußersten rechten Rand.)

Um alle Ihre Anwendungen auf einem Touchscreen zu sehen, schieben Sie Ihren Finger vom unteren Rand des Bildschirms nach oben und klicken Sie auf das Symbol Alle Anwendungen.

Wenn Sie Ihr Programm auf dem zugegebenermaßen überfüllten Startbildschirm immer noch nicht finden können, folgen Sie diesen Tipps für andere Möglichkeiten, eine App oder ein Programm zu öffnen:

Während Sie den Startbildschirm anzeigen, beginnen Sie mit der Eingabe des Namens des fehlenden Programms. Während Sie den ersten Buchstaben eingeben, wird der Startbildschirm gelöscht und zeigt eine Liste mit Namen, die mit diesem Buchstaben beginnen. Geben Sie einen zweiten oder dritten Buchstaben ein, und die Liste der Übereinstimmungen wird entsprechend kleiner. Wenn Sie die gewünschte App oder das gewünschte Programm sehen, öffnen Sie sie mit einem Doppelklick (oder einer Berührung auf einem Touchscreen).

Öffnen Sie den Datei-Explorer auf dem Startbildschirm, wählen Sie Dokumente aus dem Navigationsbereich am linken Rand des Fensters und doppelklicken Sie auf die Datei, die Sie öffnen möchten. Das richtige Programm öffnet sich automatisch mit dieser Datei im Schlepptau.

Doppelklicken Sie auf eine Verknüpfung zum Programm. Tastenkombinationen, die sich oft auf Ihrem Desktop befinden, sind praktische, wegwerfbare Tasten zum Starten von Dateien und Ordnern.

Während Sie sich auf dem Desktop befinden, können Sie das Symbol des Programms auf der Taskleiste sehen – ein praktischer Streifen von Symbolen, die sich langsam am unteren Rand Ihres Desktops entlang bewegen. Wenn ja, klicken Sie auf das Taskleistensymbol, und das Programm tritt in Aktion.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Windows-Desktop, wählen Sie Neu und wählen Sie den Dokumenttyp, den Sie erstellen möchten. Windows 8 lädt das richtige Programm für den Job.

Windows bietet andere Möglichkeiten, ein Programm zu öffnen, aber die vorhergehenden Methoden erledigen normalerweise die Arbeit.

Weitere Informationen zu Windows 8 und seinen Funktionen finden Sie unter Windows 8 For Dummies, das online verfügbar ist.

Hat dieser Einblick in das Starten eines Programms in Windows 8 dazu geführt, dass Sie sich nach mehr Informationen und Einblicken in das Personal Computing-Betriebssystem von Microsoft sehnen? Sie können jeden der For Dummies eLearning-Kurse kostenlos testen. Wählen Sie Ihren Kurs (Sie sind vielleicht an weiteren Informationen aus Windows 8 interessiert), füllen Sie eine kurze Registrierung aus und drehen Sie eLearning dann mit der Schaltfläche Try It! durch. Sie sind auf dem richtigen Weg für mehr vertrauenswürdiges Know-how: Die Vollversion ist auch unter Windows 8 verfügbar.