Top 5 Kryptos dieser Woche: LINK, CRO, XTZ, MKR, ETH

Die gesamte Marktkapitalisierung für Krypto ist von rund 263 Milliarden US-Dollar am 7. März auf unter 244 Milliarden US-Dollar zum Zeitpunkt der Drucklegung gesunken . Dies zeigt einen Mangel an Nachfrage auf höheren Ebenen. Das Versäumnis, den Aufwärtstrend innerhalb der nächsten Tage wieder aufzunehmen, dürfte weitere Verkäufe bei den kurzfristigen Händlern anziehen.

Die Forschungsabteilung von Binance verzeichnete im Februar einen Rückgang der Dominanz des Handelsvolumens bei Bitcoin Superstar von 40% auf 27%

Auf der anderen Seite verzeichnete der Ether-Preis einen Anstieg seines monatlichen Bitcoin Superstar Gesamtvolumens um 158,6%. Dies zeigt, dass das Interesse an Bitcoin Superstar zunimmt und die Forscher bald eine Bitcoin Superstar Alt-Saison erwarten .

Derzeit ist die Welt besorgt über die weltweit zunehmenden Fälle von Coronaviren. Dies führte zu einer scharfen 50 bps Notfallzinssenkung durch die US Fed und Analysten erwartet , dass die Fed schneiden wieder , wenn sie auf 17 bis 18 März trifft.

In den letzten Jahren haben die Zentralbanken nur Zinssenkungen und Gelddruck eingesetzt. Dies könnte kurzfristig Abhilfe schaffen, würde aber in Zukunft zu einer Finanzkrise führen.

Eine weitere Finanzkrise dürfte die weit verbreitete Einführung von Kryptowährungen fördern, da sie keine Probleme mit Fiat haben. Eric Demuth, CEO von BitPanda, glaubt, dass Bitcoin “ Gold 2.0 “ oder „eine bessere Version von Gold“ für „eine jüngere und“ digitalere „Generation“ ist.

Während die aktuelle Wirtschaftslage für Kryptowährungen langfristig optimistisch ist, wie sieht das kurz- bis mittelfristige Bild aus?

Bitcoin

Lassen Sie uns die Leistungsträger der letzten sieben Tage analysieren, um dies herauszufinden

Chainlink ( LINK ) hat mit einer Rallye von rund 3% in den letzten sieben Tagen erneut einen Platz unter den Top-Performern gefunden. Chainlink kündigte eine Zusammenarbeit mit DeFi Money Market an, um einen geldstärkeren Geldmarkt im Ethereum-Mainnet zu eröffnen, der durch Token-Real-World-Assets unterstützt wird. In einem weiteren Schritt haben Chillz und Chainlink eine Partnerschaft geschlossen , um nicht fungible Echtzeit-Token auf der Grundlage realer Daten und Ereignisse zu erstellen.

RealT markiert Immobilien in der Ethereum-Blockchain, für die Chainlink unabhängige, vertrauensminimierte Immobilienbewertungen für die Immobilienbestände bereitstellt . Das globale Steuer- und Transaktionsberatungsunternehmen EY hat zusammen mit ConsenSys und Microsoft die Bildung des Baseline-Protokolls angekündigt , das in Zusammenarbeit mit vielen Unternehmen entwickelt wurde, darunter Chainlink.

Das LINK / USD-Paar versuchte, den Aufwärtstrend wieder aufzunehmen, aber die Bullen stießen mit 5 USD an eine Wand, die näher am psychologischen Widerstand lag. Das Versäumnis, diesen Widerstand zu durchbrechen, hat bei den Händlern zu Gewinnbuchungen geführt.

Wenn der Preis über der Trendlinie bleiben kann, erwarten wir einen weiteren Versuch der Bullen, den Preis über 5 USD zu drücken. Bei Erfolg ist eine Rallye auf 5,6934 USD und darüber auf 7,3101 USD möglich. Beide gleitenden Durchschnitte steigen und der RSI liegt nahe an den überkauften Niveaus, was darauf hindeutet, dass Bullen die Oberhand haben.

Unsere optimistische Sichtweise wird ungültig, wenn die Bären das Paar unter die Trendlinie senken. Ein solcher Schritt wird auf einen Mangel an Nachfrage auf höheren Ebenen hinweisen. Das Paar wird bei einer Pause unterhalb der kritischen Unterstützungszone von 3,3113 bis 3 USD weiter schwächer.

CRO / USD
Crypto.com Coin ( CRO ) ist mit einer Rallye von etwa 2% der zweitbeste Performer der letzten sieben Tage. Crypto.com Exchange hat Soft Staking- Unterstützung für 11 Kryptowährungen eingeführt, mit denen die Anleger bis zu 5% pa auf Kryptowährungen verdienen können, die an der Börse gehalten werden.